DIY

Leinwände bedrucken – mit Transferpapier

Ich brauchte unbedingt mal eine kleine Abwechslung zu meinen herkömmlichen Bilderrahmen! Darauf ist mir Leinwände bedrucken in den Sinn gekommen, als ich Leinwände und Transferpapier entdeckt habe.

Also das Leinwände-Paket aus meinem DIY-Essensplan hat keine 3 Wochen überlebt, stattdessen habe ich mit der Hilfe von Transferpapier und ein paar anderen Materialien, Leinwände bedruckt!

leinwände bedrucken

Leinwände bedrucken ist auch ganz einfach! Ihr braucht:

  • Alte oder Neue Leinwände
  • Transferpapier
  • Drucker (Laser- oder Tintenstrahldrucker)
  • Bügeleisen.
  1. Zuerst müsst ihr euch Motive auswählen, die gespiegelt auf euer Transferpapier gedruckt werden müssen!
  2. Das Motiv auf die Leinwand aufbügeln und abkühlen lassen
  3. Papier abziehen und Motiv betrachten

Ich bin sehr zufrieden mit meinen neuen Leinwänden und kann mich kaum zwischen Donut, Starbucks-Logo und Diamant-Leinwand entscheiden.

Also legt los mit dem Leinwände bedrucken und postet eure Kunstwerke mit dem #tumblrandtimediy auf Instagram, Facebook, usw.

Alles Liebe

Dario

Ich bin Dario – und ich habe mich endlos ins Selber machen verliebt! Hier auf meinem Blog, schreibe ich seit Januar 2017 über DIY, Food und Lifestyle um anderen Menschen etwas von meiner Kreativität mitzugeben!

Leave a Reply